Exporo-Projekt „Wohnen am Tiergarten“

Als nächstes Projekt hat Exporo „Wohnen am Tiergarten“ angekündigt – allerdings nicht in Berlin, wie man als erstes vermuten würde, sondern in der Kleinstadt Velen im westlichen Münsterland. Der eher 3a- als 2b-Lage ist man sich natürlich bewusst und bietet als Lockmittel immerhin eine erstrangige Grundschuldeintragung an. Bei der Kürze der Laufzeit scheint es auch eilig zu sein mit der Finanzierung… Hier die entsprechende Ankündigung:

Lieber Exporo-Interessent,

in Kürze haben Sie die Chance, sich an einem Immobilienprojekt mit besonders kurzer Laufzeit bei zusätzlich erstrangiger Besicherung zu beteiligen:

Bei dem Immobilienprojekt „Wohnen am Tiergarten“ handelt es sich um den Ankauf und die Sanierung eines Wohn- und Geschäftshauses im nordrhein-westfälischen Velen.

Die ehemalige Gewerbeimmobilie wird zukünftig umgenutzt und es entstehen 7 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von 684 m² sowie eine Gewerbeeinheit mit einer Gewerbefläche von 150 m².

Die dazugehörige Baugenehmigung liegt bereits vor und die Sanierung hat bereits begonnen.
Das Projekt besitzt eine hohe Marktakzeptanz: Derzeit bestehen bereits 6 Kaufabsichtserklärungen für 5 Wohnungen und die Gewerbeeinheit.

Merken Sie sich jetzt für das Projekt vor und sichern Sie sich weitere Informationen zum Expose und dem Starttermin des Projekts.

INVESTMENT-HIGHLIGHTS IM ÜBERBLICK

Erstrangige Grundschuld in Darlehenshöhe.1

✓Abstraktes Schuldanerkenntnis der Geschäftsführerin sowie des Prokuristen der Darlehensnehmerin.1

✓Exporo Anleger können bereits bei einem Quadratmeterpreis von 1.550 € / m² zurückgezahlt werden (in der Region ist ein Kaufpreis von rd 2.200–2.400 € / m² marktüblich).

✓Gute Anbindung an das Straßennetz (10 km zur A31 Bottrop-Emden).

Feste Verzinsung von 5,0 % p.a.

Kurze Laufzeit zwischen 12 und 15 Monaten.2

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.