Senivita – der Rausschmiss der Vorstände

Was letztlich zum sofortigen Rausschmiss der aktuellen Vorstände der Senivia-Gruppe geführt hat, ist bis jetzt nicht bekannt und wird man dann im Einzelnen wohl erst in den nächsten Wochen erfahren. Bisherige Geschäftsführer waren Uwe Seifen und Roland Zeide.

Die Vorstands-Aufgaben übernehmen nun mit sofortiger Wirkung der Diplom-Betriebswirt Peter Dressendörfer, bis März 2018 Alleingeschäftsführer der GEROH GmbH & Co. KG, und Rechtsanwalt Manfred Vetterl, einer der Mitbegründer der SeniVita-Gruppe.

Betreff: Ad-hoc-Meldung gemäß Art. 17 MAR in Verbindung mit § 4 Abs. 1 S. 1 Nr. 1a WpAV
Schlagworte: Personalie
Eintritt der Insiderinformationen: 19.06.2018
Ergänzende Angaben: SeniVita Social Estate AG: Veränderungen im Vorstand

Angaben zum Inhalt:

Inhalt der Ad-Hoc-Mitteilung: DGAP-Ad-hoc: SeniVita Social Estate AG / Schlagwort(e): Personalie
SeniVita Social Estate AG: Veränderungen im Vorstand19.06.2018 / 21:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Der Aufsichtsrat der SeniVita Social Estate AG (SSE) hat einstimmig beschlossen, die beiden Vorstände der Gesellschaft, Uwe Seifen und Roland Zeides, mit sofortiger Wirkung abzuberufen. Ihre Aufgaben übernehmen ebenfalls mit sofortiger Wirkung Diplom-Betriebswirt Peter Dressendörfer, bis März 2018 Alleingeschäftsführer der GEROH GmbH & Co. KG, und Rechtsanwalt Manfred Vetterl, einer der Mitbegründer der SeniVita-Gruppe.Die Gesellschafter der SSE beschlossen einmütig auch eine Veränderung im Aufsichtsrat: Ihn führt künftig als Vorsitzender Anton Kummert, ebenfalls einer der Mitbegründer der SeniVita-Gruppe. Sein Stellvetreter ist künftig der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Alexander Tesche, Vorstand der Ed. Züblin AG. Dem Aufsichtsrat der SSE gehört weiterhin Diplom-Ingenieur Jörn Beckmann an, ebenfalls Mitglied des Vorstands der Ed. Züblin AG.

 

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über SeniVita Social Estate AG

Die SeniVita Social Estate AG ist ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland. Das Geschäftsmodell umfasst die Planung, Realisierung und Vermarktung von Pflegeimmobilien, die auf Basis des Konzepts AltenPflege 5.0 betrieben werden. Es handelt sich um eine Kombination aus mehreren, modularen Dienstleistungselementen: Seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege. Dieses von der SeniVita Gruppe entwickelte Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität insbesondere bei Demenz oder Intensivpflege. Eigentümer der SeniVita Social Estate AG sind die SeniVita Sozial gGmbH (50%), Ed. Züblin AG (46%) und grosso holding GmbH (4%).

Weitere Informationen unter: www.sse-ag.de

19.06.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch
Unternehmen: SeniVita Social Estate AG
Wahnfriedstraße 3
95444 Bayreuth
Deutschland
ISIN: DE000A13SHL2
WKN: A13SHL
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Tradegate Exchange
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.