Start Allgemein Al Amal UG – BaFin ordnet Einstellung des Finanztransfergeschäfts an

Al Amal UG – BaFin ordnet Einstellung des Finanztransfergeschäfts an

177

Die BaFin hat der Al Amal UG (haftungsbeschränkt), München, mit Bescheid vom 3. April 2018 aufgegeben, das Finanztransfergeschäft einzustellen.

Die Gesellschaft bot Kunden den Geldtransfer nach Somalia an. Sie verfügt nicht über die zum Betrieb des Finanztransfergeschäfts erforderliche Erlaubnis der BaFin.

Der Bescheid der BaFin ist von Gesetzes wegen sofort vollziehbar, jedoch noch nicht bestandskräftig.

Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 234845 Bekannt gemacht am: 28.07.2017 02:01 Uhr
In ( ) gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr:
Neueintragungen
27.07.2017
HRB 234845: Al Amal UG (haftungsbeschränkt), München, Schwanthalerstraße 22, 80336 München. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 14.07.2017. Geschäftsanschrift: Schwanthalerstraße 22, 80336 München. Gegenstand des Unternehmens:Betreuung ausländischer Patienten. Stammkapital: 1.000,00 EUR. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten.

Geschäftsführer: Lada, Mohammed, München, *04.08.1972, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

Vorheriger ArtikelWarnung vor Tryn
Nächster ArtikelPetersmann Holding für Finanzbeteiligungen GmbH (mit überschuldeter Bilanz)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein