Spam-Mail: Kostenlose Kreditkarte der Advanzia Bank S.A.

Erneut fällt die aggressive Werbestrategie der Advanzia Bank S.A. auf. Deren Kreditkarte wird beispielsweise als Geschenk bei windigen Kreditvermittlern (s. hier unser Bericht) angeboten, andererseits aber auch per Spam-Mail beworben.So wurde uns eine Mail weitergeleitet, die von der Adresse „news@newsdialog.de“ versandt wurde und die gebührenfreie „Mastercard Gold“ bewarb. Diese ist in der Tat auch kostenlos, aber sobald man eine Rechnung auch nur einen Tag zu spät begleicht, werden unverhältnismäßig hohe Zinsen (fast 20 %) sowie Gebühren fällig! Beachten Sie das bitte! Die Bank bietet nämlich bewusst keinen – wie sonst üblich – automatischen Abgleich an, sondern der Kunde muss selbsttätig den fälligen Betrag auf das Kreditkartenkonto überweisen. Sobald Sie auch nur einen Tag zu spät sind, zahlen Sie wesentlich mehr!

In der Eigenbeschreibung heißt es: „Keine Sollzinsen für Ihre Einkäufe fallen an, wenn Sie den vollen Betrag des Rechnungsabschlusses bis zum in der Rechnung genannten Zeitpunkt zahlen.

Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich, ein Teilbetrag von mindestens 3 % des Gesamtrechnungsbetrages (bzw. mindestens 30 Euro) ist jeweils zum 20. eines Monats fällig. Insgesamt gibt es ein bis zu 7 Wochen zinsfreies Zahlungsziel für Ihre Einkäufe.
Nutzen Sie die Teilzahlungsmöglichkeit, fallen monatliche Zinsen von 1,53 % ab dem Transaktionsdatum an. Bargeldverfügungen sind weltweit gebührenfrei, diese werden ab dem Auszahlungsdatum mit derzeit 1,73 % pro Monat verzinst, insoweit gibt es kein zinsfreies Zahlungsziel.
Sie erhalten automatisch die gratis Reiseversicherung, wenn Sie mindestens 50 % der Gesamttransportkosten mit Ihrer gebührenfreien Mastercard GOLD bezahlt haben.“
Die gratis beworbene Reiseversicherung erhalten Sie auch nur mit Einschränkungen, wie der letzte Satz aus der Produktbeschreibung beweist!

Verantwortlich für das Angebot ist die Advanzia Bank S.A. mit Sitz in Luxemburg:

9, rue Gabriel Lippmann
Parc d’Activité Syrdall 2
L-5365 Munsbach
Tel 0800-8802120
Fax 00352-26387599
www.advanzia.com und. www.gebuhrenfrei.com

Die Advanzia wurde 2005 als Direktbank von norwegischen Investoren gegründet, weil es dort leichter war, eine Banklizenz zu erhalten. Aufgrund bestehender EU-Regelungen kann sie von dort aus aber auch in anderen Ländern wie in Deutschland agieren, welches sich zum Schwerpunkt entwickelt hat. Bedenken Sie daher aber auch, dass der Gerichtsstand Luxemburg ist!

Erfahrungsberichten zufolge sind, abgesehen von dem (absichtlich) kundenunfreundlichen System, der Service recht schlecht und die Mitarbeiter teils sehr unwillig, auf Ihre Probleme einzugehen. Diesbezügliche Details können Sie hier selber nachlesen.

Eine Bank, die mit Spam-Mails auf sich aufmerksam macht und ein derart seltsames Kreditkartensystem anbietet, sollten Sie unserer Meinung nach meiden. Kostenlose Kreditkarten gibt es auch von anderen, darunter natürlich auch deutschen Anbietern, die zudem den Vorteil für Sie als Kunden haben, dass sie sich dem hiesigen Rechtssystem unterwerfen müssen.

Eine Antwort

  1. Peter Puppe 30. Mai 2018

Kommentar hinterlassen