Start Allgemein Immobase Real Estate GmbH-können die Zaubern?

Immobase Real Estate GmbH-können die Zaubern?

214

Diese Frage sei uns bitte erlaubt, denn hier passen einige Dinge gar nicht zusammen bei dem Unternehmen. Aufmerksam gemacht hat uns ein User auf das Unternehmen, der unsere Bauträger Ampel nutzt um sich zu informieren. Das Unternehmen Immobase Real Estate GmbH sitzt bei uns um die Ecke, trotzdem haben wir bis zum heutigen Tage von dem Unternehmen nichts gehört. Kunststück, wenn man ins Unternehmensregister schaut, denn das Unternehmen gibt es erst seit Ende 2013. Schaut man sich hingegen die Webseite des Unternehmens an, dann bekommt der User einen völlig anderen Eindruck Irgendwie passen die Inhalte des Unternehmensregisters und der Webseiten nicht zusammen. Die Eintragung im Unternehmensregister finden Sie unter nachfolgendem Link. immobaserealestategmbh.

In der Webseite heisst es Zitat:Wir sind seit vielen Jahren auf den Verkauf hochwertiger Neubau- und Denkmalschutzimmobilien in erstklassigen Lagen spezialisiert. Die stattliche Anzahl an erfolgreich realisierten Projekten spricht dabei für unser reichhaltiges Erfahrungspotential. Zu unseren Kunden zählen Eigennutzerprivate Kapitalanleger und größere Investoren. Zitat Ende Nun, stimmt das so, dann haben wir es hier mit den „Harry Potters“ der Immobilienbranche zu tun, auch was die Referenzen angeht. Unglaublich was man in den wenigen Monaten des Bestehens des Unternehmens schon an Referenzen anzubieten hat.

http://www.denkmalschutz-immobilien-sachsen.de/index.php/unternehmen/platzierte-objekte

Schauen Sie sich die Seiten einfach mal an. Unsere Quintessenz ist „Finger weg von Unternehmen deren Widersprüche schon auf der Homepage/Unternehmensregister so gross sind“. Nicht das dann andere Dinge auch nicht stimmen.

http://www.denkmalschutz-immobilien-sachsen.de/

Auch das Impressum ist eine Frechheit immobaserealestategmbh. Nicht einmal der korrekte Name ist angegeben. Zumindest das sollte verändert werden.

Vorheriger ArtikelVorsicht- und wieder eine Abzock E-Mail uwe.berndt@postdirekt.de
Nächster ArtikelHat die Dame nicht recht?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein