Start Politik Deutschland DGB und Arbeitgeber gemeinsam gegen Betreuungsgeld

DGB und Arbeitgeber gemeinsam gegen Betreuungsgeld

175

Es gibt weiterhin starken Widerstand gegen das Betreuungsgeld.

Arbeitgeber und Gewerkschaften lehnen das in der schwarz-gelben Koalition umstrittene Vorhaben weiterhin ab. In einer gemeinsamen Erklärung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und des Deutschen Gewerkschaftsbundes hieß es dazu, dass es die Anstrengungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie konterkariere. BDA-Präsident Dieter Hundt befürchtet, das Vorhaben werde „das Problem des Fachkräftemangels weiter verschärfen“. Die Mittel sollten vielmehr genutzt werden, um mehr Geld in den Krippenausbau zu investieren, sagte DGB-Chef Michael Sommer.

Vorheriger ArtikelGefunden
Nächster ArtikelFinanzierung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein