Start Politik International EU stoppt Ölimporte aus dem Iran

EU stoppt Ölimporte aus dem Iran

168

Die EU macht Ernst und setzt ihre Drohung durch.

Die Europäische Union stoppt ihre Öleinfuhren aus dem Iran. Die «beispiellosen Sanktionen» – so Bundesaußenminister Guido Westerwelle – sollen den Iran dazu bringen, eine internationale Kontrolle seines umstrittenen Atomprogramms zuzulassen und damit auf Atomwaffen zu verzichten. Ebenfall sollen laut dem Willen der Außenminister der Europäischen Union die Konten der iranischen Zentralbank in Europa eingefroren werden. Die Öl-Einfuhren sollen spätestens zum 1. Juli 2012 gestoppt werden. Die Sanktion ist nicht allein Entscheidung der EU. Die Europäer waren auch von den USA zu diesem Schritt aufgefordert worden.

Vorheriger ArtikelKein Porschesound mehr?
Nächster ArtikelStreit um größeren Rettungsschirm – Zuversicht für Griechenland

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein