Start Allgemein Ärger für Deutsche Bank und Citigroup

Ärger für Deutsche Bank und Citigroup

78

Der US-Häuser- und Autoversicherer Allstate verklagt die Deutsche Bank und Citigroup wegen der falschen Darstellung von Risiken bei Hypothekengeschäften in der Immobilienmarktkrise.

Wie aus der Klage bei einem New Yorker Gericht hervorgeht, hatte Allstate durch Hypotheken besicherte Wertpapiere (MBS) für mehr als 185 Mio. Dollar von der Deutschen Bank oder Töchtern des Finanzinstitutes gekauft. Von der Citigroup seien mehr als 200 Mio. Dollar dieser MBS erworben worden. Allstate fühlt sich nun falsch über die Risiken aufgeklärt vond en beiden Banken, und fordert Schadensersatz.

Vorheriger ArtikelKrieg ums Essen
Nächster ArtikelTripolis bald das Waterloo von Gaddafi

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein