Start Allgemein Zugunglück:hohe Spendenbereitschaft

Zugunglück:hohe Spendenbereitschaft

107

Auf dem Spendenkonto für die Hinterbliebenen des Zugunglücks von Hordorf sind bereits mehr als 100.000 Euro eingegangen.

Am Mittwochmittag habe das Guthaben auf dem Spendenkonto des Landkreises Harz 112.187 Euro betragen, sagte Ingelore Kamann, Sprecherin des Landkreises in Halberstadt. Medienberichte, wonach ein anonymer Spender 100.000 Euro überwiesen hat, wollte sie nicht bestätigen.

Vorheriger ArtikelMeissen nicht nur gutes Porzellan jetzt auch wieder gute Bilanzen:Prima!
Nächster ArtikelOnlinebanking-aber Sicher

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein