Start Allgemein Ägypten:USA machen Druck

Ägypten:USA machen Druck

177

Die USA haben die ägyptische Regierung aufgefordert, konkreter auf den Wunsch der Demonstranten nach einem demokratischen Wandel einzugehen.

Bislang seien noch nicht einmal Minimalforderungen der Protestbewegung nach Reformen erfüllt worden.Einige ägyptische Politiker seien offenbar der Auffassung, sie könnten die Proteste aussitzen, indem sie einige Zugeständnisse machten, sagte der Sprecher von US-Präsident Barack Obama, Robert Gibbs, am Mittwoch. Die Demonstranten «werden sich aber vermutlich nicht zerstreuen, bis die Regierung einige echte Schritte (hin zu Reformen) unternimmt», erklärte Gibbs. Er stellte jedoch klar, dass die US-Regierung Ägypten zu nichts zwingen könne.Die ägyptische Regierung zeigte sich zufrieden mit den neuen Formulierungen der USA.

Vorheriger ArtikelWIKILEAKS:interne Streitereien
Nächster ArtikelFrankreich:Legislative gegen Judikative

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein