Start Allgemein Deutsche Bank:will man Einfluss auf Gericht nehmen?

Deutsche Bank:will man Einfluss auf Gericht nehmen?

231

Hunderte von Kommunen und Mittelständlern haben mit Zinswetten der Deutschen Bank Millionen verzockt.

Am Dienstag beschäftigte sich erstmals der Bundesgerichtshof mit dem Skandal. Die Richter haben erhebliche Zweifel an der Beratung der Bank, die jetzt Milliardenforderungen befürchtet. Natürlich kieber Herr Ackermann müssen Sie jetzt befüchten große finanzielle Verluste zu erleiden, aber man kann ja nicht nur gierige und für die Bank gute Geschäfte machen.Sie haben Bankprodukte verkauft, die Sie verstanden haben aber viele Ihrer Kunden nicht.Verdient haben nur Sie, und wollen sich seit Jahren aus der Verantwortung dazu stehlen.Keine Angst Herr ASckermann, wenn Sie Geld brauchen ein Anruf bei Angie und der Euro rollt.Das geht dann schneller wie bei Hartz IV- ganz sicher.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein