Start Allgemein Thailand + Kambodscha neuer Krisenherd

Thailand + Kambodscha neuer Krisenherd

84

An der stellenweise umstrittenen Grenze zwischen Thailand und Kambodscha ist es in der Nacht zu Samstag erneut zu schweren Kämpfen gekommen.

Bei Feuergefechten zwischen Streitkräften beider Länder sei ein thailändischer Soldat getötet worden, sagte ein Sprecher der thailändischen Armee.Mindestens vier weitere Soldaten wurden demnach verletzt. Die Schusswechsel ereigneten sich erneut nahe des von den beiden Ländern beanspruchten Tempels Preah Vihear. Die kambodschanische Armee bestätigte den Vorfall. Demnach dauerten die Kämpfe rund eine halbe Stunde.

Vorheriger Artikelauf des Messersschneide
Nächster ArtikelChina:doch keine Währungsmanipulation

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein