Start Allgemein Jordanien:Regierung abgesetzt

Jordanien:Regierung abgesetzt

159

Nach Protesten der Opposition in Jordanien hat König Abdullah II. die Regierung von Ministerpräsident Samir Rifai abgesetzt.

Rifai werde durch Maruf Bachit ersetzt, der eine neue Regierung bilden solle, teilte das Königshaus am Dienstag in Amman mit.Bachit sei zudem damit beauftragt worden, «wahrhaftige politische Reformen» einzuleiten. Er solle «praktische, schnelle und konkrete» Schritte unternehmen, die allen Jordanier ein «sicheres und anständiges Leben» garantierten.In Jordanien hatten in der vergangenen Woche Tausende für politische Reformen demonstriert. Die mächtige islamistische Opposition fordert die Entlassung der Rifai-Regierung, Änderungen am Wahlrecht und die Bildung einer «nationalen Regierung der Erlösung» unter einem gewählten Ministerpräsidenten.Verlangt wird auch die Rücknahme von Wirtschaftsreformen, von denen nach Ansicht vieler Jordanier vor allem der reiche Teil der Bevölkerung profitiert. Das Land hat derzeit mit der schwersten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten zu kämpfen.

Vorheriger ArtikelEL Baradei:Die Hoffnung eines ganzen Volkes
Nächster ArtikelBerlus(t)coni

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein