Start Warnhinweise BaFin warnt vor Tagesanlage Finanzservice wegen Identitätsdiebstahl

BaFin warnt vor Tagesanlage Finanzservice wegen Identitätsdiebstahl

60
geralt (CC0), Pixabay

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor den Angeboten der „Tagesanlage Finanzservice“. Das Unternehmen, das angeblich seinen Sitz in Frankfurt am Main hat, bietet auf seiner Website tagesanlage.de Tagesgeldkonten bei europäischen Kreditinstituten an. Dabei erweckt es den Anschein, beaufsichtigt zu sein und mit lizenzierten Banken zu kooperieren. Beides ist nicht der Fall.

Im Impressum der Website wird die FIDUS Finanz AG mit Sitz in Frankfurt am Main als Betreiber angegeben. Es besteht jedoch kein Zusammenhang mit der lizenzierten FIDUS Finanz AG, deren Firmierung und Handelsregisternummer auf der Website missbräuchlich verwendet werden.

Wer in Deutschland Bankgeschäfte, Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbietet, benötigt die Erlaubnis der BaFin. Einige Unternehmen bieten jedoch solche Dienstleistungen ohne die erforderliche Erlaubnis an, was illegal ist.

Die Information der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 des Kreditwesengesetzes.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein