Start Allgemein ADCADA in Liechtenstein – Die Ratten verlassen das leckgeschlagene Schiff?

ADCADA in Liechtenstein – Die Ratten verlassen das leckgeschlagene Schiff?

1091
dimitrisvetsikas1969 (CC0), Pixabay

Gestern erhielten wir eine anonyme Information zu diversen Unternehmen von ADCADA in Liechtenstein. Neben allgemeinen Dingen ging es darum, dass wichtige Personen und Geschäftspartner den Gesellschaften den Rücken gekehrt haben.

Bei der ADCADA International AG sind das wohl der Rechtsanwalt Florian Scheiber, einst Verwaltungsratspräsident, mit Lukas Jakob Wössner ein weiteres Verwaltungsratsmitglied und, was wahrscheinlich größere Konsequenzen nach sich ziehen dürfte, die BDO (Liechtenstein) AG, 9490 Vaduz, als Revisionsstelle. Damit scheint das Unternehmen nur noch eine „one man show“ des erfolgreichen Jungunternehmers Benjamin Franklin Kühn aus Au in der Schweiz zu sein.

Ob die genannten Personen und Gesellschaft aus Sorge um die Auswirkungen der aktuellen Warnhinweise der Liechtensteiner Finanzmarktaufsicht das Unternehmen verlassen haben, wissen wir nicht.

Auch bei der ADCADA Investments AG PCC sind die genannten Personen ausgeschieden. Die Revisionsstelle ist hier aber noch im Handelsregisterauszug vermerkt. Das gleiche gilt für die ADCADA Immobilien AG PCC.

Sicherlich ist dies keine einfache Situation für Benjamin Kühn, der nun in allen drei sowie weiteren Gesellschaften in Deutschland offiziell als der alleinige Verantwortliche benannt ist. Zumal es noch einiges aufzuarbeiten gilt…

Vorheriger ArtikelLaue Vermögensverwaltungs mbH – Laue Masche, nichts dahinter?
Nächster Artikelasuco Immobilien-Sachwerte GmbH & Co. KG – Extreme Verschlechterung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein