Neodimio, die INSU Werte GmbH und eine bilanzielle Überschuldung

Das kann man der letzten im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz für das Geschäftsjahr 2017 entnehmen. Die Gesellschaft betreibt den Online-Shop Neodimio für die sogenannten Seltenen Erden. Diese sind im Übrigen gar nicht so selten, wie deren Name suggeriert (schauen Sie sich einfach die Tabelle zum verlinkten Wikipedia-Artikel und die angegebenen Förderungsmengen an).

Von daher fragen wir uns natürlich, was der durchschnittliche Anleger mit solch einem Investment anfangen soll? Wer legt sich denn Erz in den Safe? Und wie soll der Privatanwender die paar Gramm dann verkaufen? Aus unserer Sicht ist das also ein ziemlich sinnloses Investment!

Und falls Sie sich fragen, wie wir auf diese Unternehmung gestoßen sind: Im Zusammenhang mit der TEXXOL AG, der wir in den letzten Tagen unsere Aufmerksamkeit gewidmet hatten, fanden wir eine personenbezogene Verbindung.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.