Start xyz Spam Mit Hilfe des Formulares RTP-5255-DE wird einer reich!

Mit Hilfe des Formulares RTP-5255-DE wird einer reich!

502

Kennen Sie Asterix? Kennen Sie die Episode mit dem Haus, das Verrückte macht durch seine Bürokratie? Der unglaublich menschenfreundliche Investor Verlag, der ständig neue oder alte Ideen einfach so in Ihr E-Mail-Fach transportiert, mit denen er Sie völlig ohne Hintergedanken reich machen möchte, kommt hier mit einem weiteren Vereinfachungsvorschlag: Füllen Sie nur noch ein einziges Formular aus und erleichtern Sie Ihr Leben (naja, oder richtiger Ihr Portemonnaie oder Konto): Das Formular nennt sich “RTP-5255-DE”. Wenn Sie einmal die 30 Minuten zum Eingeben Ihrer Daten investiert haben, sollen Sie von da an vollautomatisch Geldbeträge erhalten, die bis zu rund 2.500 Euro betragen! Na, ist das nicht mal wieder unglaublich, was der Verlag da entdeckt hat? Dies müssen wir direkt bejahen. Unvorstellbar ist allerdings auch, dass auf solche Offerten heute noch jemand anspringen soll…

In diesem Fall kursiert das Angebot schon eine Weile im Internet, so dass Informationen dazu aufzufinden sind. Im Gegensatz zur versprochenen Basis-Rente melden Sie sich mit Hilfe des Formulars bei einem Handelsroboter an, der automatisch für Sie spekuliert (Robotrading Portfolio). Sie zahlen dafür einen wöchentlichen Beitrag ein…

Also bitte, hier die übliche Warnung: Finger weg! Und lesen Sie hier, mit welchen markigen Worten der Verlag, der als einziger davon profitiert (siehe Titel!), uns diesmal ködern möchte:

Liebe Leserin, Leber Leser,
während wir in den Medien ausschließlich negative Nachrichten zum Thema Rente serviert bekommen, …
…sind wir vom Investor Verlag auf eine Hintertür gestoßen, durch die Sie – unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrem Anspruch auf Rente – mit Hilfe der Basis-Rente regelmäßige Auszahlungen auf Ihr Konto bekommen.
Bevor ich Ihnen aber die Details zu dieser Basis-Rente nenne:
Hierbei handelt es sich nicht um irgendeinen Börsenbrief oder einen Investment-Guru, der Ihnen zwar seine heißen Aktien-Tipps schickt, aber Sie mit der eigentlichen Arbeit alleine lässt…
Nein, ich spreche von echten, automatischen Auszahlungen, die regelmäßig auf Ihrem Konto eintreffen – und zwar ohne, dass Sie etwas dafür tun müssen! Alleine das Ausfüllen des Formulars RTP-5255-DE reicht schon aus.
Und jetzt kommt’s:
Je nach Ihrer persönlichen Situation können diese Zahlungen eine Höhe von bis zu 2.590 Euro haben. Ich selbst habe von den bisher nur wenigen Empfängern dieser Basis-Rente gehört, dass Beträge von zum Beispiel 1.250 Euro, 822 Euro oder auch 258 Euro überwiesen werden (hier können Sie aus erster Hand hören, wie hoch die Zahlungen teilweise
sind).
Für Sie war es noch nie einfacher, an die Auszahlungen der Basis-Rente zu kommen
Natürlich hat diese ganze Basis-Rente aber auch einen Haken – nicht ohne Grund haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nie davon gehört:
Bisher war es für normale Bürger nur sehr schwer möglich einen Antrag auf diese Zahlungen aus der Basis-Rente durchzubekommen – ich vermute sogar, dass das mit Absicht so kompliziert ist. Und genau in diesem Zusammenhang habe ich eine gute Nachricht für Sie:
In diesem Video haben wir für Sie ganz genau dokumentiert, wie Sie mit Hilfe des Formulars RTP-5255-DE einen Antrag auf diese Zahlungen stellen können. Klicken Sie hier, um direkt zum Formular RTP-5255-DE zu gelangen.
Innerhalb weniger Tage treffen dann schon die ersten Zahlungen auf Ihrem eigenen Konto ein – und zwar ohne, dass Sie dafür jemals wieder etwas tun müssen!
Das Schöne daran:
Die Anleitung, die Sie in diesem Video sehen, hat bisher bei jedem einzelnen Antragsteller funktioniert, der ihr gefolgt ist. Das Formular RTP-5255-DE auszufüllen und abzuschicken bedeutet für Sie einen Zeitaufwand von nur etwa 30 Minuten.
Je nachdem, wie hoch Ihre persönlichen Zahlungen dann ausfallen, müssen Sie sich danach nie wieder durch ewig lange Textwüsten quälen, so wie Sie es vielleicht aus dem ein oder anderen Börsenbrief kennen.
Tatsächlich brauchen Sie sich überhaupt nicht mehr mit dem Kapitalmarkt zu beschäftigen, wenn Sie es nicht wollen.
Mit dieser Basis-Rente kann sich wirklich jeder über ein zusätzliches Einkommen von mehreren Hundert Euro freuen:”

14 KOMMENTARE

  1. Danke 🙂 ich hab gerade parallel dazu bei der Rentenversicherungsanstalt nach diesem Formular gesucht und nix gefunden…aber wenigstens den Passierschein A38…

  2. GANZ EINFACH. NIEMAND!!! VERSCHENKT IN DIESEM GESELLSCHAFTSSYSTEM ETWAS!!! SCHON GARNICHT DIE BÖRSE. WENN SOLCHE SOGENANNTEN INVESTORFIRMEN SO VIEL KOHLE MACHEN WÜRDEN, WÜRDEN SIE NICHT WILLKÜRLICH LEUTE ANSCHREIBEN UND UM IHR GELD BETTELN, WAS DIE MEISTEN LEUTE SICH REDLICH ERARBEITET HABEN!!!!!!

  3. Warum wird so etwas überhaupt geduldet , das müsste bestraft werden . Der Deutsche Bürger wird einfach dumm stehen gelassen und Abgezogt .

  4. Im Lotto spielen hat in etwa die gleichen Chancen etwas zu gewinnen nur ist dort der Einsatz frei und jederzeit kündbar.
    Im Verlag bin ich nach Abschluss erst mal auf ein Jahr unkündbar!

  5. Es ist nicht allein dieses Unternehmen oder andere die ähnliche Strategien praktizieren schuld! Es sind diese gierigen Menschen die wirklich an so etwas glauben. Sie tragen sich in solche Newsletter ein und hoffe auf die eine Information die dann alles verändert. Da ist der Nährboden geschaffen für solche dubiosen Firmen. Menschen die ihr Geld ehrlich und Hart verdienen sind nicht so dumm und glauben das ein Antrag alles ändern wird. Wer das große Geld will muss auch etwas dafür leisten. Wir beschäftigen uns seit einigen Jahren u.a. mit passiven Einkommensquellen. Das Resümee ist ziemlich einfach, vor passiv kommt AKTIV und wer das nicht glaubt wird immer wieder einen Reinfall erleben. Selbst beim Lotto spielen geht eine aktive Handlung voraus, nämlich das Kaufen des Lottoscheins. Es spielt also keine Rolle wer die Abzocker sind, sondern wer gierig genug ist an solche Schauermärchen zu glauben. Die Abzocker sind vor allem eins: richtig gute Marketing Experten, die ihr Wissen leider auf die falsche Art einsetzen. Ein Nebensatz sei noch das eine Kündigung der abgeschlossenen Verträge immer möglich sein sollte. Hierbei hilft das Fernabsatzgesetz meistens, bzw. hat der Investor Verlag das auch in seinen AGBs eingerichtet. Wie bereits erwähnt beobachten wir das alles schon seit einigen Jahren.

    Mit besten Grüßen

  6. @Dominic
    Schon mal darüber nachgedacht das es nicht die gierigen Menschen sind, die sich auf so was einlassen.
    Viel schlimmer ist es, dass sich auch verzweifelte Menschen auf diese Abzockmasche einlassen, in der Hoffnung endlich aus dem Elend BRD Sklavensystem zu entkommen.

  7. Leider gibt es auch noch andere Abzockmaschen die nicht so schnell zu durchschauen sind. Wie so was abläuft und vor allem wie man sich dagegen wehren kann wenn man plötzlich ungerechtfertigte Rechnungen erhält habe ich mal etwas recherchiert. Am meisten hat mir hier die Seite computerbetrug.de weiter geholfen. Oft laufen gegen solche Unternehmen schon Strafverfahren. Auch vor Post vor einem Inkassobüro braucht man sich nicht zu fürchten. Oft läuft auch schon gegen das Inkassobüro ein Strafverfahren. Nur nicht einschüchtern lassen.

  8. Sieht aus wie ein Schneeballsystem, also das Gleiche was die wundersame EU mit uns macht !!! Pleite aber drucken Euro’s bis zum geht nicht mehr ohne Gegenwert ! Wer schlau ist wechselt die Währung bevor die Blase platzt…

  9. Was für einen „Dreck“ darf man denn noch alles veröffentlichen, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden? Was aber mindestens genauso traurig ist, es gibt genug Leute, die daran glauben!

  10. Das sollte gehandhabt werden wie das jüngst von der Regierung veraschiedente
    Gesetz gegen Kinderporno das schon der VERSUCH strafbar macht,Kontakt zu Kinder herzustellen,um diese damit einzuwickeln.

  11. Ja einmal nur ein Klick und die E-Mail Adresse und Du bist in der Abofalle. Immer wieder die gleiche Masche mit super Infos, gratis Büchern und Versprechungen von einem profitablen Invest.
    Ja solchen Machenschaften sollte der Gesetzgeber endlich mal etwas wirksames entgegen setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here