Start Allgemein Crowdinvestingprojekt „Residenz Walzenmühle“

Crowdinvestingprojekt „Residenz Walzenmühle“

387

Zu dem Crowdinvestingprojekt „Residenz Walzenmühle“ bei Karlsruhe existiert sogar eine „Arbeitsgemeinschaft“, denn für dieses Projekt wird gleichzeitig auf drei Plattformen Kapital eingesammelt. Trotzdem ist das Ergebnis wenig zufriedenstellend. Vom gesamten gewünschten Betrag von 1,5 Millionen Euro sind bisher nur rund 35% eingesammelt worden, wohlgemerkt auf allen drei Plattformen zusammen.

Auch uns hat dieses Projekt ja nicht überzeugt, wie wir ja an anderer Stelle bereits berichtet hatten. Auch diese ARGE sehen wir als Versuch im Crowdinvesting an, und wie es scheint, funktioniert dieser Versuch nicht. Für das geldsuchende Unternehmen dürfte dann dieses Ergebnis absolut nicht zufriedenstellend sein. Sollten die Einnahmen im Budget fest eingeplant sein (wovon man ja ausgehen muss), dann könnte das zu einer schwierigen Situation für das Unternehmen werden. Wir sind jedenfalls gespannt, wie lange das Projekt noch auf den drei Plattformen aufzufinden ist.

Vorheriger ArtikelCold calls der Al Hamra Hotels + Resorts Ltd.
Nächster ArtikelGeldbuße für die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG

1 Kommentar

  1. Das Projekt wurde zwar finanziert, aktuell gestaltet sich die Rückzahlung aber schwierig.

    Der Projektentwickler kommuniziert nicht mehr mit grundag. Im schlimmsten Fall hat er sich mit dem Geld aus dem Staub gemacht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein