Start Politik International Pilotenstreik: Iberia streicht Ostermontag 127 Flüge

Pilotenstreik: Iberia streicht Ostermontag 127 Flüge

170

Spanienurlauber müssen am Ostermontag mit erheblichen Behinderungen im Reiseverkehr rechnen.

Die spanische Fluggesellschaft Iberia hat für morgen 127 Flüge gestrichen. Der Grund für die Maßnahme ist ein Pilotenstreik. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden 54 Inlandsflüge, 64 Verbindungen mittlerer Reichweite und 9 Transatlantikflüge abgesagt. Auch Routne zwischen Madrid und Frankfurt, Berlin und Düsseldorf sind betroffen. Ab morgen beginnt die Pilotengewerkschaft SEPLA mit einer Serie von 30 Arbeitsniederlegungen. Bis zum 20. Juli sollen die Piloten der Fluggesellschaft Iberia an jedem Montag und Freitag streiken.

Vorheriger ArtikelBabyleiche in Sachsen gefunden – Spürhunde im Einsatz
Nächster ArtikelGrünen-Politiker Beck: Einreiseverbot für Grass falsch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein