Start Politik International Afghanistan: Anschlag

Afghanistan: Anschlag

134

Bei einem Selbstmordanschlag auf ein öffentliches Badehaus sind im Süden Afghanistans mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen.
Mehr als 20 weitere Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt, als sich der Attentäter am Freitag in der Stadt Spin Boldak nahe der Grenze zu Pakistan in die Luft sprengte. Unter den Todesopfern war demnach auch ein ranghoher Offizier der Grenztruppe – nach Regierungsangaben war er das Ziel des Angriffs. In der Einrichtung hatten sich zum Zeitpunkt des Anschlags zahlreiche Männer versammelt, um vor dem traditionellen Freitagsgebet ein Bad zu nehmen.

Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

Vorheriger ArtikelBranchenbuch AG
Nächster ArtikelUngarn: Beginn der Präsidentschaft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein