Start Allgemein Wird Innenminister Rech für Stuttgart21 geopfert?

Wird Innenminister Rech für Stuttgart21 geopfert?

169

Gerüchteweise hört man, das Mappus Innenminister Rech „opfern will“ um das Thema Stuttgart21 knallhart durchzuziehen.

Rech hat angeblich kein Interesse mehr, der nächsten Landesregierung anzugehören. Insofern kann er natürlich anders Vorgehen als Mappus. Mappus wird immer auf die Zuständigkeit des Innenministers verweisen, heißt er macht sich selber nicht die „Finger schmutzig“, wie man so schön sagt. Noch scheint das alles eine Vermutung /Gerücht zu sein, aber ein Stückchen Wahrheit könnte darin verborgen sein. Abwarten!

Vorheriger ArtikelKupfer folgt Gold und Silber – Kabelklau lohnt sich wieder
Nächster ArtikelGerlachs langer Schatten – König & Cie. verurteilt – Urteil mit Symbolwirkung

1 Kommentar

  1. Wenn man die Bilder im TV zum Vorgehen der Polizei zu Stuttgart 21 sieht, denkt man nicht daran, dass dies in Stuttgart, im Musterländle ist. Das sieht eher nach Demonstrationniederschlagungen in Südafrika aus. Jetzt bin ich mal gespannt, wie die Politik aus dieser Nummer wieder rauskommt. Zur Zeit wird versucht, dass man Tatsachen schafft. Vielleicht schaffen die Wähler bei der nächsten Landtagswahl auch Tatsachen. Wir werden sehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein