Start Allgemein Kupfer folgt Gold und Silber – Kabelklau lohnt sich wieder

Kupfer folgt Gold und Silber – Kabelklau lohnt sich wieder

146

Eine Tonne des Industriemetalls verteuerte sich zeitweise um 1,7 Prozent auf 8.150 Dollar je Tonne. Erwartet wird, dass der Preis durch die anziehende Konjunktur in vielen Ländern weiter ansteigen wird.

Der Kupfermarkt wird überwiegend von chinesischen Käufern bestimmt. Der Konjunkturindex der chinesischen Einkaufsmanager stieg um September auf 53,8 Punkte von 51,7 Zählern im Vormonat. Analysten hatten lediglich mit einem Anstieg auf 52,0 Stellen gerechnet. Börsianer warnten allerdings davor, die aktuelle Kursentwicklung bei Kupfer über zu bewerten, da die chinesischen Finanzmärkte bis zum 7. Oktober feiertagsbedingt geschlossen blieben.

Vorheriger ArtikelViel Arbeit im Oktober für Versicherungsvermittler
Nächster ArtikelWird Innenminister Rech für Stuttgart21 geopfert?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein