Kann man eine personalisierte Plattform weiterführen?

Diese Frage muss man sich derzeit stellen, denn im Hintergrund laufen wohl Bemühungen, die Plattform von Heinz Gerlach zu übernehmen und weiterzuführen. Bei aller Wertschätzung für den Heinz Gerlach der Anfangsjahre, so ist die Arbeit von ihm in den letzten 10 Jahren doch sehr in Verruf gekommen. Der Erfolg seiner Plattform war aber auch mit ihm direkt verbunden, insofern sehen wir eine Weiterführung durch eine andere Person eher als nicht machbar an.
Interessieren soll sich angeblich dafür sein langjähriger Bekannter „Öhme“ in Kombination mit einem Herausgeber aus dem Finanzzeitungsbereich. Ich bin überzeugt davon, dass dieses Vorhaben zum Scheitern verurteilt sein wird. Natürlich ist in dem Bereich nun eine „Marktlücke“ entstanden. Diese aber jetzt mit „unbekannten Personen in diesem Bereich zu füllen“ ist der falsche Weg.

Wir sind der Meinung mit KMI, GOMOPA, akte-heinz-gerlach und uns gibt es Plattformen, die in die heutige Zeit passen, sich aber in ihrem Auftritt unterscheiden, und das ist auch gut so. Wir beobachten, was nun dort passiert.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.