Mandantenfang der BKR?

Letzte Woche berichteten wir über eine Veranstaltung, zu dem man Norris Freund – ehemals bei der PIM Gold beschäftigt – als eine Art Sachverständigen eingeladen hatte. Über dieses „Event“ berichteten uns nun einige Teilnehmer, dass Sie dem nicht Neues entnehmen konnten. Auch Sie hatten letztendlich den von uns schon vermuteten Eindruck, dass es sich nur um eine Veranstaltung handelte, die der Kanzlei BKR Beyer Kilian Rechts­anwälte Part­nerschafts­gesell­schaft mbB zum „Mandantenfang“ dienen sollte.

Über die Kanzlei aus Jena haben wir hier auch schon mehrfach kritisch berichtet (zuletzt hier und hier). Ob zu Recht oder Unrecht wird unserer Kenntnis nach dann irgendwann ein Gericht entscheiden müssen.

Solange jedenfalls die Vorwürfe gegen die genannte Kanzlei nicht aus dem Weg geräumt sind, sollten Sie als Anleger Vorsicht walten lassen! Bevor Sie möglicherweise gutes Geld schlechtem Geld hinterherwerfen, gehen Sie besser selbst im Internet auf Recherche…

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.