ISF Institut Deutsch-Schweizer Finanzdienstleistungen GmbH – Hotelanleihe mit Totalverlustrisiko

Ja, damit müssen Sie auch hier rechnen, auch wenn das Unternehmen dies vielleicht anders formuliert. Als Sicherheit gibt es hier schließlich nur eine zweitrangige Grundschuldeintragung. Wenn Sie damit nichts anfangen können, fragen Sie doch einmal das Unternehmen (oder suchen Sie bei uns). Lassen Sie sich also nicht von der Werbung blenden!

„Hotelboom in Europa – profitieren Sie vom Wettbewerb um attraktive Lagen

Seit Jahren wächst die Nachfrage nach Hotels in Europa – allein 2018 um 18 Prozent. Viele der wirklich attraktiven Lagen sind längst vergeben.

Deshalb setzen die 5,5% Anleihen zur Renditeoptimierung der Hotels auf bereits bestehende, gut funktionierende und ausgelastete Objekte in europäischen Metropolen.

Als Anleger partizipieren Sie mit 5,5% Zinsen kurzfristig und zuverlässig von der wachsenden Nachfrage.

Profitieren Sie vom anhaltenden Hotelboom in europäischen Metropolen. Mit den 5,5% Hotel Anleihen partizipieren Sie zuverlässig an wertsteigernden etablierten Top-Lagen.

  • Ausgesuchte Lagen in europäischen Metropolen
  • Plausibles und einfaches Konzept
  • 5,5% p.a. Verzinsung – halbjährliche Verzinsung
  • Kurze Anleihe-Laufzeiten von 3-4 Jahren
  • Mindestzeichnung bereits ab 15.000 Euro
  • Anleihe-Währung in Euro
  • Begrenztes Gesamtvolumen – schnell sein lohnt sich!
  • Bankkontrollierte Abwicklung
  • Zusätzlich abgesichert durch zweitrangige Grundschuld“

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.