European Investment Systems SL – Nicht zu Bankgeschäften zugelassen

Veröffentlichungsdatum:

Die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) hat mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 28.09.2019 mitgeteilt, dass die European Investment Systems SL nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Es ist dem Anbieter daher die Entgegennahme fremder Gelder als Einlage (Einlagengeschäft) (§ 1 Abs 1 Z 1 zweiter Fall BWG) nicht gestattet.

Das Unternehmen hat laut seiner Webseite seinen Hauptsitz in der Carrer de Còrdova, 707181 Calvià, Balearen, Spanien, sowie eine deutsche Korrespondenz am Platz der Einheit 1 in 60327, Frankfurt am Main (Tel: +34 971 570 948, +34 971 570 957, +49 69 97503421, +43 800 300063, Mail: info@eu-is.com, Web: https://www.eu-is.com/).

Im Vorstand sitzen Dr. Joseph Goldberg und Alexander Kreuz, die Geschäftsführung obliegt Lydia Avon.

 

4 Kommentare

  1. Wolfgang Kienzler 6. November 2019
    • Marion Neubert 9. November 2019
  2. Marion Neubert 14. November 2019
  3. Manfred Menzner 15. November 2019

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.