Der nächste Goldskandal?

Ja, es sieht so aus, als ob wir bald darüber berichten müssten. Wir haben zwei Schreiben einer bayerischen Staatsanwaltschaft vorliegen, in von Ermittlungen gegen ein Münchner Goldhandelsunternehmen die Rede ist. Das Unternehmen ist derzeit sehr aktiv im Geschäft und, so haben wir erfahren, versucht wohl auch massiv, Vermittler aus dem Bereich PIM Gold und Premium Gold Deutschland GmbH anzuwerben.

Wir sind skeptisch, dass das Unternehmen Kunden-Gold in dem Maße besitzt, wie es eigentlich haben müsste. Seien Sie als Vermittler hier vorsichtig, nicht dass Sie „vom Regen in die Traufe“ geraten.

Wir lassen vorerst die Staatsanwaltschaft weiter Ermittlungen zu dem Unternehmen durchführen und nennen daher den Namen des Unternehmens derzeit noch nicht hier auf unserer Plattform. Sobald die Staatsanwaltschaft hier aktiv wird, werden wir natürlich Ross und Reiter nennen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.