Machen Sie sich keinen Stress bei der Steuererklärung…

Bisher mussten Steuerzahler ihre Einkommensteuererklärung immer bis zum 31. Mai beim Finanzamt einreichen. Wer später dran war, musste mit Mahnungen vom Finanzamt rechnen. Diese Frist fällt weg. Ab 2019 muss die Steuererklärung erst am 31. Juli beim Finanzamt eingehen. Wer umzieht oder krank ist, hat noch länger Zeit. Wer Hilfe von einem Steuerberater bekommt, kann laut Homepage der Vereinigten Lohnsteuerhilfe die Erklärung von 2018 bis Ende Februar 2020 abgeben.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.