Erfolgreiche Hacker

In Chile haben Kriminelle durch einen Hackerangriff rund zehn Millionen Dollar bei der zweitgrößten Geschäftsbank des Landes erbeutet. Eine Untersuchung durch Experten von Microsoft habe ergeben, dass die Angreifer einer internationalen Hacker-Gruppe angehörten, die in Osteuropa oder Asien ihren Sitz haben könnte, sagte der Chef der betroffenen Bank of Chile, Eduardo Ebensperger gestern.

Kommentar hinterlassen