ifunded:Tröpfchen für Tröpfchen sammelt man Geld für ein Investment ein…

was aus unserer Sicht kein empfehlenswertes Investment für Kapitalanleger ist. Es geht um das Investmentangebot des Unternehmen FCR Immobilien AG aus München, mit Falk Raudies an der Unternehmensspitze, und dem falschen Investitionskonzept bei Immobilien aus unserer subjektiven Sicht. 

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, so könnte man es auch mit einem alten deutschen Sprichwort sagen, aber das wird sicherlich kaum helfen das hier mehr Geld investiert wird von Anlegern, vor allem schneller.

Das ist auch gut so, so Thomas Bremer von diebewertung.de aus Leipzig, denn Falk Raudies investiert hier Anlegergelder in ein Immobilienkonzept was derzeit funktioniert, da wir einen extremen Immobilienboom haben, und nahezu alles gekauft wird was auf dem Markt zur Verfügung steht. Wir haben einen Verkäufermarkt.

Aber was ist wenn wir wieder einen Käufermarkt haben? Genau dann wird sich herausstellen, so Thomas Bremer, dass unsere Einschätzung des Investitionskonzeptes  von Falk Raudies und der FCR Immobilien AG, richtig waren.

Nur den Ärger und den möglichen Verlust aus diesen Investments hat dann nicht Falk Raudies mit seinem Unternehmen, sondern der beteiligte Anleger, auch der Anleihenzeichner.

Gerade die Erfahrungen mit so manchem „Flex Fonds“, der in ähnliche Standorte investiert hat, sollte da Herrn Raudies und den Anlegern ein mahnendes Beispiel sein.  Vielleicht schaut sich Herr Raudies von der FCR Immobilien AG ja einmal die Berichte zum Thema Flex Fonds an. Dann wird er möglicherweise verstehen was wir meinen.

Wir raten auch weiterhin ganz klar vom zeichnen der Anleihe ab. Vielleicht findet ifunded ja mal bessere Investments die man den Anlegern anbieten kann auf der Plattform von ifunded.

Kommentar hinterlassen