Mit Hilfe des Formulares RTP-5255-DE wird einer reich!

Kennen Sie Asterix? Kennen Sie die Episode mit dem Haus, das Verrückte macht durch seine Bürokratie? Der unglaublich menschenfreundliche Investor Verlag, der ständig neue oder alte Ideen einfach so in Ihr E-Mail-Fach transportiert, mit denen er Sie völlig ohne Hintergedanken reich machen möchte, kommt hier mit einem weiteren Vereinfachungsvorschlag: Füllen Sie nur noch ein einziges Formular aus und erleichtern Sie Ihr Leben (naja, oder richtiger Ihr Portemonnaie oder Konto):Das Formular nennt sich „RTP-5255-DE„. Wenn Sie einmal die 30 Minuten zum Eingeben Ihrer Daten investiert haben, sollen Sie von da an vollautomatisch Geldbeträge erhalten, die bis zu rund 2.500 Euro betragen! Na, ist das nicht mal wieder unglaublich, was der Verlag da entdeckt hat? Dies müssen wir direkt bejahen. Unvorstellbar ist allerdings auch, dass auf solche Offerten heute noch jemand anspringen soll…

In diesem Fall kursiert das Angebot schon eine Weile im Internet, so dass Informationen dazu aufzufinden sind. Im Gegensatz zur versprochenen Basis-Rente melden Sie sich mit Hilfe des Formulars bei einem Handelsroboter an, der automatisch für Sie spekuliert (Robotrading Portfolio). Sie zahlen dafür einen wöchentlichen Beitrag ein…

Also bitte, hier die übliche Warnung: Finger weg! Und lesen Sie hier, mit welchen markigen Worten der Verlag, der als einziger davon profitiert (siehe Titel!), uns diesmal ködern möchte:

Liebe Leserin, Leber Leser,
während wir in den Medien ausschließlich negative Nachrichten zum Thema Rente serviert bekommen, …
…sind wir vom Investor Verlag auf eine Hintertür gestoßen, durch die Sie – unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrem Anspruch auf Rente – mit Hilfe der Basis-Rente regelmäßige Auszahlungen auf Ihr Konto bekommen.
Bevor ich Ihnen aber die Details zu dieser Basis-Rente nenne:
Hierbei handelt es sich nicht um irgendeinen Börsenbrief oder einen Investment-Guru, der Ihnen zwar seine heißen Aktien-Tipps schickt, aber Sie mit der eigentlichen Arbeit alleine lässt…
Nein, ich spreche von echten, automatischen Auszahlungen, die regelmäßig auf Ihrem Konto eintreffen – und zwar ohne, dass Sie etwas dafür tun müssen! Alleine das Ausfüllen des Formulars RTP-5255-DE reicht schon aus.
Und jetzt kommt’s:
Je nach Ihrer persönlichen Situation können diese Zahlungen eine Höhe von bis zu 2.590 Euro haben. Ich selbst habe von den bisher nur wenigen Empfängern dieser Basis-Rente gehört, dass Beträge von zum Beispiel 1.250 Euro, 822 Euro oder auch 258 Euro überwiesen werden (hier können Sie aus erster Hand hören, wie hoch die Zahlungen teilweise
sind).
Für Sie war es noch nie einfacher, an die Auszahlungen der Basis-Rente zu kommen
Natürlich hat diese ganze Basis-Rente aber auch einen Haken – nicht ohne Grund haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nie davon gehört:
Bisher war es für normale Bürger nur sehr schwer möglich einen Antrag auf diese Zahlungen aus der Basis-Rente durchzubekommen – ich vermute sogar, dass das mit Absicht so kompliziert ist. Und genau in diesem Zusammenhang habe ich eine gute Nachricht für Sie:
In diesem Video haben wir für Sie ganz genau dokumentiert, wie Sie mit Hilfe des Formulars RTP-5255-DE einen Antrag auf diese Zahlungen stellen können. Klicken Sie hier, um direkt zum Formular RTP-5255-DE zu gelangen.
Innerhalb weniger Tage treffen dann schon die ersten Zahlungen auf Ihrem eigenen Konto ein – und zwar ohne, dass Sie dafür jemals wieder etwas tun müssen!
Das Schöne daran:
Die Anleitung, die Sie in diesem Video sehen, hat bisher bei jedem einzelnen Antragsteller funktioniert, der ihr gefolgt ist. Das Formular RTP-5255-DE auszufüllen und abzuschicken bedeutet für Sie einen Zeitaufwand von nur etwa 30 Minuten.
Je nachdem, wie hoch Ihre persönlichen Zahlungen dann ausfallen, müssen Sie sich danach nie wieder durch ewig lange Textwüsten quälen, so wie Sie es vielleicht aus dem ein oder anderen Börsenbrief kennen.
Tatsächlich brauchen Sie sich überhaupt nicht mehr mit dem Kapitalmarkt zu beschäftigen, wenn Sie es nicht wollen.
Mit dieser Basis-Rente kann sich wirklich jeder über ein zusätzliches Einkommen von mehreren Hundert Euro freuen:“

Eine Antwort

  1. nosy 24. April 2018

Kommentar hinterlassen