Abmahnanwälte und Unternehmen

Die Abmahnindustrie hat seit Jahren in Deutschland keinen guten Ruf, da sie sich zu einer richtigen Industrie entwickelt hat. Natürlich gibt es seriöse Rechtsanwälte, die sich hin und wieder damit beschäftigen (müssen), aber es gibt eben auch Kanzleien, die sich auf Abmahnungen spezialisiert haben und nur davon leben.
Bei den unseriösen Fällen, bei denen regelrechte Abmahnkonstruktionen erfunden werden, um unbedarfte Privatpersonen bzw. Kleinunternehmer über den Tisch zu ziehen, können wir eigentlich jedem Abgemahnten nur die Empfehlung geben, die Abmahnungen auch öffentlich zu machen, und diese nicht einfach hinzunehmen. In den letzten Jahren haben Gerichte solche Abzockeranwälte dann ebenfalls oft kritisch bewertet.

Was uns nun vor einigen Wochen von einer ehemaligen Mitarbeiterin einer großen Abmahnkanzlei aus Hamburg berichtet wurde, scheint eine ganz perfide Masche zu sein. So sollen sich Rechtsanwalt und abmahnender Unternehmer die Einnahmen teilen! Wir sind an dem Fall dran, haben das gemeinsam mit einem Rechtsanwalt festgehalten und waren bei der Staatsanwaltschaft deswegen, die nun ein Ermittlungsverfahren einleiten möchte. Wir werden darüber berichten, sobald wir die Ermittlungen mit unserer Berichterstattung zu dem Vorgang nicht mehr gefährden.

Kommentar hinterlassen