Bahn-Konkurrent Locomore insolvent

Da war das Finanzpolster wohl zu dünn. Erst Ende letzten Jahres hatte die Locomore GmbH & Co. KG den Zugbetrieb auf der Strecke Stuttgart-Berlin über Frankfurt und Hannover aufgenommen. Vermittels Crowdfunding hatte man zuvor mehrere Hunderttausend Euro eingenommen. Doch obwohl laut Firmengründer Derek Ladewig die Fahrgastzahlen weiter ansteigen, reichte die bisherige Entwicklung nicht für die weitere Aufrechterhaltung des Betriebes.
Als Insolvenzverwalter wurde Rolf Rattunde aus Berlin bestellt. Fahrgäste, die ihre Karten schon gekauft haben, können, nach bisherigen Aussagen, beruhigt sein: Der laufende Betrieb soll bis auf weiteres fortgeführt werden.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.