Erlaubnis

Um die M23-Rebellen im Osten des Kongos zu stoppen, schickt der UN-Sicherheitsrat eine Blauhelm-Brigade nach Afrika. Das Mandat gilt als beispiellos: Es erlaubt der Einsatztruppe, militärisch gegen die Rebellen vorzugehen. Die neue Brigade soll über eine „klare Exit-Strategie“ verfügen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.