Start Politik International Urheberrechtsabkommen Acta auf der Kippe

Urheberrechtsabkommen Acta auf der Kippe

187

Aus für das internationale Urheberrechtsabkommen Acta in der EU.

Am Donnerstag stimmte der Handelsausschuss des Europaparlaments gegen das Abkommen. Die Kritiker können sich freuen. Der internationale Vertrag wird demnach auch bei der Abstimmung im Plenum am 4. Juli durchfallen. Das gilt als sicher. Ohne die Zustimmung des Parlaments können internationale Abkommen in der EU nicht in Kraft treten. Das Abkommen ist europaweit auf Kritik gestoßen. Tausende Bürger gingen in Europa gegen Acta auf die Straße. Sie fürchten um die Freiheit des Internets.

Vorheriger ArtikelBananenrepublik
Nächster ArtikelBreite Mehrheit für Fiskalpakt – Aber Gauck will Klagen abwarten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein