Iran:keine Chance für die Opposition?

Im Iran wird der Druck auf die Opposition zunehmend erhöht.

Sie soll mundtot gemacht werden. Eine Mehrheit im Parlament forderte gestern unverhohlen die Todesstrafe für die Oppositionsführer Mir Hossein Mussawi und Mehdi Karubi, die auch die Demonstration am Montag mitorganisiert hatten. Außerdem wurde diese „schwerste Strafe“ für den ehemaligen Präsidenten und Befürworter der Proteste, Mohammed Chatami, gefordert.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.