Start Allgemein Zugunglück:Lokführer unter Schock

Zugunglück:Lokführer unter Schock

129

Bei einem der schwersten Zugunglücke der vergangenen Jahre in Deutschland sind in der Nähe von Magdeburg mindestens elf Menschen ums Leben gekommen.

Die Unglücksursache war zunächst unklar. Innenminister Holger Hövelmann (SPD) und die verantwortlichen Einsatzkräfte gaben am Sonntagmorgen eine Pressekonferenz zum Zugunglück.

Vorheriger ArtikelMubarak:flüchtet er jetzt
Nächster ArtikelBen Alis Schwager bittet um Asyl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein