Start Allgemein FMC Frisenius Medical Care

FMC Frisenius Medical Care

130

Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) setzt seine Einkaufstour 2011 mit einer knapp eine halbe Milliarde Euro schweren Übernahme fort.
Der Konzern aus dem hessischen Bad Homburg gab am Dienstag den Kauf der Blutwäsche-Geschäfte (IDC) der Euromedic-Gruppe bekannt, die in Osteuropa in diesem Bereich zu den Marktführern gehört. Die Akquisition werde jährlich rund 180 Millionen US-Dollar zum Umsatz von FMC beitragen und sich bereits im Folgejahr positiv auf das Konzernergebnis auswirken, erklärte FMC.

Vorheriger ArtikelUSA: Gutes Zeichen?
Nächster ArtikelDioxin-Verursacher gefunden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein