Dioxin-Verursacher gefunden

Kleine Fehler oder falsche Einschätzungen können oft ein verheerendes Ausmaß haben. Das zeigt nicht zuletzt wieder der derzeitige Dioxinskandal in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.
Ursache für die Dioxin-Verseuchung von Viehfutter ist nach Angaben des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit die Verwendung von technischer Mischfettsäure. Ein Sprecher sagte dem „Westfalen-Blatt”, durch die richtige Kennzeichnung sei klar gewesen, dass die Ware nur für die technische Industrie, etwa zur Herstellung von Schmiermitteln, geeignet gewesen sei. Der Futtermittelhersteller Harles & Jentzsch in Schleswig-Holstein habe aber die von einem niederländischen Unternehmen gelieferte Fettsäure zur Herstellung von Futterfett verwendet.

Kommentar hinterlassen