deutschlandshopping.de GmbH + Co. KG – Insolvenz mangels Masse abgewiesen

In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der deutschlandshopping.de GmbH + Co. KG, Hauptstraße 6 / Internetpark, 56587 Oberhonnefeld-Gierend (AG Montabaur, HRA 12166), vertr. d.: 1. deutschlandshopping.de Beteiligungs-GmbH, Hauptstraße 6, 56587 Oberhonnefeld-Gierend, (persönlich haftende Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Reinhold Mund, Hardtstraße 2, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, (Geschäftsführer), ist der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 13.09.2019 mangels Masse abgewiesen worden, § 26 Abs. 1 InsO.

Amtsgericht Neuwied, 13.09.2019/21 IN 89/19

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.