Beautique Immobilien Vertrieb und Vermietung GmbH mit einem Eigenkapital von lediglich 8.921 Euro

Und damit bietet das Unternehmen Immobilien an!  Neben diesem Punkt ist für uns ein weiterer Grund, um bei diesem Investment zurückhaltend zu sein, die aktuelle Mietenobergrenze-Diskussion in Berlin. Ein Kenner der Berliner Immobilienszene sagte uns diesbezüglich, dass er derzeit keine Immobilie als Eigentum in Berlin kaufen würde.

Noch dazu kommt bei dem Angebot des Unternehmens, dass es sich um eine Management-Immobilie handelt, sofern wir das Angebot richtig interpretieren:

„Sie haben keine Erfahrung? Kein Problem: Wir kümmern uns um alles!

Die Suche nach einem qualifizierten Finanzierungspartner, die Verwaltung und die Vermietung fressen viel Zeit. Wir bieten Ihnen hierfür ein flexibles Komplettpaket nach Ihren Wünschen und nehmen Sie an die Hand. Unser Vertriebspartner, die BLP Investments GmbH, nimmt sich Zeit für Sie und erklärt Ihnen aller Ruhe, wie Sie Ihr neues Investment zum Erfolg führen.“

Groß wirbt man zudem auf der Internetseite des Unternehmens mit dem Hinweis „Ihr Immobilien-Investment mit über 5 % EK-Rendite“, aber kassiert man die eigene Aussage auf der Internetseite nicht direkt wieder mit dem Haftungsausschluss?

„Haftungsausschluss:

Die Angaben und Darstellungen auf dieser Seite (die Angaben) dienen allein dazu, den Leser auf die Möglichkeit zum Erwerb einer Eigentumswohnung hinzuweisen. Diese Seite enthält ausdrücklich nicht sämtliche Informationen zum Kaufgegenstand und den damit verbundenen Aussichten und Risiken. Beschreibungen und Fotografien auf dieser Seite haben lediglich Beispielcharakter.

Soweit sich aus den Angaben Erwartungen auf Wertentwicklungen, Rendite oder sonst auf die Wirtschaftlichkeit des Erwerbs ergeben, übernehmen wir für deren Eintritt keine Garantie. Diese hängt von allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklungen, der derzeitigen Markteinschätzung und zukünftigen Marktentwicklungen ab und unterliegt gegebenenfalls Änderungen von Gesetzeslage, Rechtsprechung oder Verwaltungspraxis. Die Angaben stellen kein Angebot zum Vertragsschluss dar.

Vielmehr sind Sie herzlich eingeladen, über den beauftragten Vertriebspartner BLP Investments GmbH weitere Informationen zum Kaufgegenstand anzufordern und uns ein Angebot zu unterbreiten. Besichtigungen sind jederzeit, jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache mit unserem Vertriebspartner BLP Investments GmbH möglich. Änderungen und Zwischenverkauf sind vorbehalten.“

Wenn man dann noch die Bilanz der genannten BLP Investments GmbH anschaut, dann sorgt das bei uns auch nicht für mehr Vertrauen:

BLP Investments GmbH

Berlin

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2017

Bilanz zum 31.12.2017

BLP Investments GmbH

AKTIVA

Euro Geschäftsjahr
Euro
Vorjahr
Euro
A. Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 46.644,00 0,00
II. Sachanlagen 107.889,80 106.442,80
154.533,80 106.442,80
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 337.652,83 181,64
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 315.823,30 26.307,66
653.476,13 26.489,30
C. Rechnungsabgrenzungsposten 15.147,00 0,00
823.156,93 132.932,10

PASSIVA

Euro Geschäftsjahr
Euro
Vorjahr
Euro
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 25.000,00 25.000,00
II. Gewinnvortrag 3.971,46 0,00
III. Jahresüberschuss 159.253,21 3.971,46
188.224,67 28.971,46
B. Rückstellungen 129.902,64 3.769,70
C. Verbindlichkeiten 505.029,62 100.190,94
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr Euro 381.536,49 (Euro 13.674,64)
– davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr Euro 123.493,13 (Euro 86.516,30)
823.156,93 132.932,10

Bilanz zum 31.12.2017

BLP Investments GmbH

Anhang

A. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Sachanlagen werden zu Anschaffungs- oder Herstellungskosten abzüglich Abschreibungen angesetzt.

Die planmäßigen Abschreibungen werden innerhalb der steuerrechtlich zugelassenen Zeiträume linear vorgenommen. Bewegliche Gegenstände des Anlagevermögens bis zu einem Wert von 410 Euro (geringfügige Wirtschaftsgüter) werden im Zugangsjahr voll abgeschrieben. Die Finanzanlagen werden mit den Anschaffungskosten angesetzt.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände werden mit dem Nennwert, bzw. dem niedrigeren beizulegenden Wert angesetzt. Zur Berücksichtigung des allgemeinen Kreditrisikos werden Pauschalwertberichtigungen gebildet. Bei zweifelhaften Forderungen wurden Einzelberichtigungen vorgenommen.

Die Guthaben und Kassenbestände werden zum Nominalwert angesetzt. Das gezeichnete Kapital ist zum Nennbetrag angesetzt. Steuerrückstellungen und sonstige Rückstellungen wurden nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung bemessen. Verbindlichkeiten werden mit dem Rückzahlungsbetrag angesetzt.

B. Informationen zur Bilanz

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt 381.536,49 Euro (Vorjahr 13.674,94 Euro). Der Gesamtbetrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr beträgt zum Bilanzstichtag 123.493,13 Euro (Vorjahr 86,516,30 Euro).

C. Sonstige Angaben

Im Geschäftsjahr waren Andreas Müller und Achim Amann Geschäftsführer.

Berlin, 14.03.2019

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.