Bundeskartellamt untersagt Fusion von REMONDIS SE & Co. KG und DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG

Bundeskartellamt

Bekanntmachung Nr. 9/2019
nach § 43 Absatz 2 Nummer 1 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) über die Untersagung eines Zusammenschlusses nach § 40 Absatz 2 GWB

Vom 17. Juli 2019

Das Bundeskartellamt hat durch Beschluss vom 11. Juli 2019 den folgenden Zusammenschluss gemäß § 40 Absatz 2 Satz 1 GWB untersagt:

Erwerber: REMONDIS SE & Co. KG, Lünen
Erworbene: DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG, Köln
Geschäftsbetrieb aller
beteiligten Unternehmen:
Entsorgungsdienstleistungen
Form des untersagten
Zusammenschlusses:
Indirekter Erwerb sämtlicher Anteile und der alleinigen Kontrolle

Bonn, den 17. Juli 2019

B 4 – 38000 – Fa – 21/19

Bundeskartellamt
4. Beschlussabteilung

Der Vorsitzende
Eberhard Temme

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.