Aurimentum-Gold, Vorsicht: Bilanziell überschuldetes Unternehmen und ein Preis, der viel zu hoch ist!

Gold ist eine Ware, die einen Preis hat. Wie immer lohnt es sich auch bei dem Edelmetall, den Preis zu vergleichen. Das haben wir bei der Seite „Aurimentum“ einmal getan mit dem Ergebnis, dass wir der Meinung sind, dass das Gold einfach zu teuer ist. Hier liegt der Preis fast 10% über vergleichbaren Preisen des Wettbewerbs zum Beispiel beim Degussa-Goldhandel.

Wollen Sie wirklich mehr von ihrem Geld ausgeben, nur damit der Vertrieb und die Geschäftsführer dieses Unternehmens selber gut verdienen? Ich bin mir sicher, dass Sie die Frage für sich ganz einfach beantworten können.

Auf der oben genannten Seite wird aktuell ein sogenannter Treuebonus in Höhe von 8% nach Ablauf von zwei Jahren angeboten. Nach unserer Kalkulation, bedeutet das einen jährlichen Betrag von 4%. Nun, wenn ich 10% mit meinem Preis über dem „üblichen Marktpreis liege“, dann kann ich natürlich auch 8% an den Käufer zurückbezahlen. Aber mal ehrlich, liebe kluge Kunden, ist das denn wirklich sinnvoll? Wegen 8% Treuebonus mehr zu bezahlen? Letztlich zahlen Sie sich dann doch ihren eigenen Bonus aus!

Hinzu kommt, dass wir derzeit dem Unternehmen wirtschaftlich nicht „über den Weg trauen“, denn seit dem Jahre 2015 hat es keine Bilanz mehr im Unternehmensregister hinterlegt. Und schaut man sich die letzte dort auffindbare Bilanz an, dann ist das nicht vertrauenserweckend, denn die verantwortliche R&R Consulting GmbH ist hier ganz offensichtlich im sechsstelligen Betrag bilanziell überschuldet. Ich würde als Verbraucher mit diesem Unternehmen sicherlich keine Geschäfte machen. Verantwortliche Personen sind übrigens laut Impressum: Reinhard Fuchs und Reinhard Scherm.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.