Mitten in Göttingen – Totalverlustrisiko (Exporo Projekt 103 GmbH)

Sicher, Sie werden jetzt denken, dass das „die alte Leier“ ist. Aber bei diesem Projekt handelt es sich um eine Anleihe, also nicht um ein „klassisches“ kurzes Crowdinvesting, sondern hier soll die Laufzeit wohl insgesamt 10 Jahre betragen. Dazu gibt es den Hinweis, dass man seinen Anteil auch „handeln“ kann. Hier stellt sich natürlich immer auch die Frage, ob es eine Nachfrage gibt und zu welchem Preis für solch einen Anleihenanteil?

Und, wen wundert es, auch hier wird mit einer nachrangigen Grundschuld geworben, d.h. Sie kommen nach einer finanzierenden Bank. Wir nennen das zukünftig die „Maro(n)de-Sicherheit“ für EXPORO Anleger.

Projektbeschreibung:

Rund 300.000 Menschen leben im Landkreis Göttingen, die Stadt gilt als Oberzentrum und ist für Einkäufe des nicht-täglichen Bedarfs daher für einen Großteil der Region ein regelmäßiges Anfahrtsziel.

Überregional ist vor allem die Georg-August-Universität und das Universitätsklinikum von Bedeutung. Durch den eigenen ICE-Bahnhof und die direkte Anbindung über die Autobahn A 7 ist Göttingen sehr leicht erreichbar.

Das Exporo Bestandsobjekt „Mitten in Göttingen I“ befindet sich, wieder Name sagt, in sehr zentraler Lage. Die Groner Straße zählt nach der Weender Straße zu den meistfrequentierten der Stadt und ist mit einem Karstadt und zahlreichen Ladenlokalen beliebter Anlaufpunkt.

An gut besuchten und renommierten Universitätstandorten sind die Verflechtungen zur Wirtschaft mit fortschrittlichen Unternehmen sehr eng.

In Göttingen hat sich insbesondere in den Bereichen Medizintechnik, Biotechnologie, Feinmechanik und Optik ein attraktiver Wirtschaftsstandort entwickelt. Besonders hoch ist in der Stadt demnach auch der Anteil an hochqualifizierten Arbeitskräften: Laut DRLK Wohninvestment Atlas beträgt der Anteil im Durchschnitt rund 19 % bei den 111 Städten aus dem 2018er Vergleich. In Göttingen beträgt die Quote über 30 %.

Eigentümer der Immobilie:

Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen: HRB 156388 Bekannt gemacht am: 29.03.2019 11:25 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
29.03.2019
HRB 156388: Exporo Projekt 103 GmbH, Hamburg, Am Sandtorkai 70, 20457 Hamburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag (Musterprotokoll) vom 22.03.2019. Geschäftsanschrift: Am Sandtorkai 70, 20457 Hamburg. Gegenstand: Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, Bewirtschaftung, Verkauf von sowie die wirtschaftliche Beteiligung an Immobilienprojekten und der Ankauf, Halten und Verkauf von Kreditforderungen. Der laufende Ankauf von Forderungen auf der Grundlage von Rahmenverträgen mit oder ohne Rückgriff (Factoring im Sinne des KWG) ist nicht vom Gegenstand umfasst. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Dr. Maronde, Björn, Hamburg, *24.11.1980, vertretungsberechtigt gemäß allgemeiner Vertretungsregelung; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Einzelprokura: Lange, Thomas, Hamburg, *18.06.1973.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.