BaFin meldet: Green Value SCE: Anhaltspunkte für fehlende Verkaufsprospekte

Die BaFin hat Anhaltspunkte dafür, dass die Green Value SCE Genossenschaftsanteile öffentlich anbietet, für deren Vertrieb eine erfolgsabhängige Vergütung gezahlt wird.

Entgegen § 6 Vermögensanlagengesetz (VermAnlG) wurden keine Verkaufsprospekte veröffentlicht.

Anmerkung der Redaktion:

Wir halten diese Genossenschaft schon seit geraumer Zeit für eine Genossenschaft, die sich vorwiegend mit Kapitalanlagen befasst. Insofern verwundert uns dieser Hinweis nicht.

Eigenwerbung der Genossenschaft:

Herzlich Willkommen auf dem Web-Auftritt der Green Value SCE. Wir sind eine Gemeinschaft von Mitgliedern, die in unterschiedlichsten Geschäftsfeldern in Europa mit weltweiten Investitionsmöglichkeiten aktiv ist.

Folgerichtig haben wir die Rechtsform einer Europäischen Genossenschaft – der SCE gewählt. Die Europäische Genossenschaft fördert ihre Mitglieder aus dem Ergebnis des gemeinsamen Geschäftsbetriebes.

Wenn Sie dazu gehören und Mitglied werden möchten und welche Vorteile die einzelnen Projekte bieten, zeigen wir Ihnen auf diesen Internetseiten. Lassen Sie sich einfach durch die entsprechenden Möglichkeiten führen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei und freuen uns, Sie schon bald als Mitglied in unserer starken Gemeinschaft begrüßen zu dürfen.

Amtsgericht Jena Aktenzeichen: GnR 500050 Bekannt gemacht am: 30.04.2015 21:00 Uhr
Die in () gesetzten Angaben der Geschäftsanschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr.
Veränderungen
30.04.2015
GnR 500050:Green Value SCE, Suhl, Würzburger Straße 3, 98529 Suhl.Ausgeschieden: Vorstand: Haubold, Olaf, Leinatal-Engelsbach, *29.03.1951. Bestellt: Vorstand: Heilmann, Gert, Meiningen, *21.01.1950.
Amtsgericht Jena Aktenzeichen: GnR 500050 Bekannt gemacht am: 30.08.2012 12:00 Uhr
Die in () gesetzten Angaben der Geschäftsanschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
23.08.2012
Green Value SCE, Suhl, Würzburger Straße 3, 98529 Suhl. Europäische Genossenschaft (SCE). Satzung vom 14.05.2012 mit Nachtrag vom 30.07.2012. Geschäftsanschrift: Würzburger Straße 3, 98529 Suhl. Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb mit Wohnsitz in mindestens zwei Ländern der Europäischen Gemeinschaft. Förderung der Mitglieder durch den gemeinschaftlichen Aufbau eines Kapitalstocks zur finanziellen Zukunftssicherung und Altersvorsorge über den Erwerb zusätzlicher freiwilliger Anteile. Dies wird insbesondere erreicht durch folgende Gegenstände der SCE: a) Übertragung einzelner Tätigkeitsfelder innerhalb des Aufgabenbereiches der SCE auf Dritte, b) Aufnahme von investierenden Mitgliedern. Veränderliches Grundkapital: 30.000,00 Euro. Jedes Vorstandsmitglied vertritt einzeln. Vorstand: Haubold, Olaf, Leinatal-Engelsbach, *29.03.1951; Jelinek, Andreas, Suhl-Goldlauter, *09.09.1963.
Amtsgericht Jena Aktenzeichen: GnR 500050 Bekannt gemacht am: 18.08.2014 12:30 Uhr
Die in () gesetzten Angaben der Geschäftsanschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr.
Veränderungen
18.08.2014
GnR 500050:Green Value SCE, Suhl, Würzburger Straße 3, 98529 Suhl.Die Generalversammlung vom 17.07.2014 hat die Neufassung des Statuts beschlossen. Geändert wurden insbesondere: Zweck und Gegenstand. Neuer Gegenstand: Zweck ist die Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb mit Wohnsitz in mindestens zwei Ländern der Europäischen Gemeinschaft. Zweck ist weiter die Förderung ihrer Mitglieder vorrangig durch eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung, sowie die Förderung ihrer Mitglieder durch Nutzung eines Modells zum Erwerb zusätzlicher Geschäftsanteile, um die Wohnbelastung im Alter zu reduzieren. Zweck ist weiter die Förderung der Mitglieder durch die gemeinschaftliche Errichtung und Unterhaltung von Anlagen zur Erzeugung regenerativer & alternativer Energien im In- und Ausland, insbesondere Blockheizkraftwerke, Biogasanlagen, Photovoltaikanlagen und Windanlagen, sowie die Durchführung aller damit verbundenen Maßnahmen zur optimalen Ausnutzung der Wertschöpfungskette, wie zum Beispiel durch Anbau von Energiepflanzen. Zweck ist weiter der Erwerb und die Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutz-und Forstflächen. Dies wird insbesondere erreicht durch folgende Gegenstände: a) Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen zu bewirtschaften, zu errichten, zu erwerben, zu veräußern und zu betreuen. Die Übernahme aller im Bereich der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, des Städtebaus und der Infrastruktur anfallenden Aufgaben; hierzu gehören Gemeinschaftsanlagen und Folgeeinrichtungen, Läden und Räume für Gewerbebetriebe, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Einrichtungen und Dienstleitungen. b) Die Verwendung der gewonnenen Energie in Form von Strom und/oder Wärme und damit I. die Einnahme von staatlich geförderten, gesetzlich verankerten Einspeisevergütungen und sonstigen Förderungen, II. die sonstige Einnahme durch Verkauf an Mitglieder und Dritte c) die Unterstützung und Beratung in Fragen der regenerativen & alternativen Energiegewinnung einschließlich der Information von Mitgliedern und Dritten sowie begleitende Öffentlichkeitsarbeit, d) der gemeinsame Einkauf und/oder Produktion von Anlagen zur Erzeugung regenerativer & alternativer Energien für Mitglieder und Dritte, e) die Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzflächen durch Anbau von Feldfrüchten, Ölsaaten, Gemüse sowie die Bewirtschaftung der Forstflächen, f) die Übertragung einzelner Tätigkeitsfelder innerhalb des Aufgabenbereichs der SCE auf Dritte, g) Aufnahme von investierenden Mitgliedern. Die Grüne Werte Wohnungsgesellschaft e.G. mit dem Sitz in Suhl (Amtsgericht Jena GnR 500046) ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom 17.07.2014 sowie des Beschlusses der Generalversammmlung vom 17.07.2014 und des Beschlusses der Generalversammlung der übertragenden Genossenschaft vom 17.07.2014 mit der Genossenschaft verschmolzen. Nicht eingetragen: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Rechtsträger, ist wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Abs. 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht ihnen jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, daß durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.