Die Formel, die uns dank Bruno Schmidt alias Max Fischer auf eine neue Existenzebene transportiert!

Wollten Sie nicht schon immer auf eine neue Existenzebene transportiert werden? In der Hölle mit Homer Simpson ein Barbecue veranstalten? Im Himmel mit Gott kegeln? Als Amöbe die Radieschen von unten ansehen? Oder als Astralwesen durch das Universum schweifen? Dann lesen Sie hier weiter, wie Sie das anstellen könnten… 🙂

Uns wurde eine Mail zugespielt, in der es schwülstig-romantisch heißt: „Swiss Method mit Max Fischer. Willkommen im Milliardärs Yachtclub: Geheimbund von Reichtum! Sich sonnen, schwimmen, picknicken, Wassersport betreiben, an Land oder unter Wasser erkunden… oder sich einfach zurücklehnen und ein gutes Buch lesen, mit der Gewissheit, dass Ihr Kontostand nie zu knapp ist zum Geld ausgeben.
Kristallklares, türkisfarbenes Wasser plätschert gegen strahlend weißen Sandstrand, wo Ihr Geist und Körper die Ruhe aufsaugen, Sie in höchstem Maß mit Entspannung verwöhnt und auf eine andere Existenzebene transportiert.“

Zum Start möchte man uns sogar 10.000 Euro geben! Na, das hört sich doch sehr verlockend an, nicht wahr? Nun, wie im Werbetext ja schon durchschimmerte, dreht es sich mal wieder um die „Swiss Method“, manchmal auch „German Method“, die nach Seriosität klingen soll und über die wir vor zwei Jahren schon einmal berichteten

Die Mail kam diesmal angeblich von „Kristian Schweizer“ und führt uns auf eine Webseite, auf der wiederum „Bruno Schmidt“ für die Methode wirbt; ganz klein in dem der Mail beigefügten Werbeprospekt findet man übrigens auch den bekannten „Max Fischer“. Und nun behauptet doch Herr Schmidt dreist, dass er „der Erfinder der Schweizer Formel [sei]“! Wäre ich Herr Fischer, würde ich gegen diese Behauptung angehen! Weiter heißt es auf der Webseite:

„Zuerst möchte ich klarstellen, dass ich NICHT einer dieser falschen Gurus bin, die Müll verkaufen, der im Leben nicht funktioniert. [Na, gottseidank, nun bin ich beruhigt!] Ich bin kein Mathematiker und ich habe tatsächlich nicht einmal einen Universitätsabschluss.

Ich habe einfach einen Weg gefunden, um Millionen von Dollar mit einer einfachen Handelsformel zu finden und habe mir das Lebensziel gesetzt, meinen Erfolg mit anderen zu teilen. [Ganz einfach also. Und woher stammt diese philantrope Seite?]

WARUM DIE Schweizer Formel? [ja genau, warum eigentlich „Schweizer“?]

#1 Sie funktioniert und zwar extrem gut. Nicht zu erwähnen, dass sie einfach zu verwenden ist und jeder sich meiner Formel bedienen kann, um Geld zu verdienen, unabhängig davon, ob Sie ein erfahrener Trader oder ein totaler Anfänger sind. Ich habe diese Formel geschrieben, sodass jeder sie verwenden und von ihr profitieren kann. Die Schweizer Formel wird liefern und das garantiere ich Ihnen!“

Als Garantie verspricht uns der Menschenfreund Schmidt die schon oben genannten 10.000 €, sowie ein Livechat und eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung! Goil!

Dass wir auf der Webseite kein Impressum finden, stört uns natürlich nicht. Dafür wird eine Kontaktadresse in Florida genannt, na das klingt doch nach Sonne, Sommer, Sonnenschein (contact.schweizerformel@gmail.com, The Schweizer Formel, 1000 5th St., Suite 200 Miami Beach, FL 33139)! Also auf und mein ganzes Erspartes ausgeben, um mir diesen Traum zu verwirklichen! (Was dahinter steckt, können Sie in meinem früheren Beitrag nachlesen. Ich habe jetzt keine Zeit mehr, darauf einzugehen, ich muss schließlich Geld ausgeben! 😉 )

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.