Insolvenzverfahren der Abwicklungsgesellschaft Meilenwerk AG

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d. Abwicklungsgesellschaft Meilenwerk Aktiengesellschaft, vertreten durch den Vorstand Martin Halder, Eiswerderstraße 18, 13585 Berlin
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg Handelsregister Register-Nr.: HRB 121504
– Schuldnerin –

1. Die Prüfung der bis 13.12.2018 nachträglich angemeldeten gewöhnlichen Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) erfolgt im schriftlichen Verfahren.
2. Die Beteiligten erhalten Gelegenheit, bis 27.12.2018 den Forderungsanmeldungen schriftlich beim Insolvenzgericht zu widersprechen. Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, erhalten keine Benachrichtigung.
Die Tabelle mit den Forderungen und die Anmeldeunterlagen werden zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts niedergelegt.
Nach Ablauf der Widerspruchsfrist werden die Forderungen geprüft.

Amtsgericht Charlottenburg – Insolvenzgericht – 29.11.2018

36m IN 75/16 Amtsgericht Charlottenburg, 29.11.2018

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.