P & R – Klagen gegen den Vermittler?

Wie wir gehört haben, gibt es nun wohl erste Klagen gegen Vermittler von P & R-Containern. Das ist natürlich verständlich und auch nachvollziehbar seitens der Anleger, aber ob ein Gericht ein entsprechendes Urteil fällen wird, dass der Vermittler hier eine „Falschberatung“ durchgeführt hat, ist fraglich und dürfte natürlich auch immer eine Einzelfallentscheidung darstellen.

P & R Container boten ein Investment, welches über 30 Jahre ordentlich und korrekt verlaufen ist, nach außen für den Vertriebspartner wie auch für den Anleger. Wenn man 20 Jahre pünktlich seine Mieten bekommt, das heißt alle Verträge vereinbarungsgemäß abgewickelt wurden, und man dann einem Vermittler „Falschberatung“ nachweisen möchte, ist das sicherlich nicht einfach.

Egal wie ein solcher Prozess auch ausgehen wird, er wird vermutlich erst vor einem OLG enden. Dass diese Entscheidung, egal ob für oder gegen eine Vermittlerhaftung, Signalwirkung für andere Verfahren hat, darf man sicherlich bezweifeln. Anlegerschutzanwälte werden Ihnen das dann bei einem positiven Urteil aber sicherlich so verkaufen…

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.