Investition in eine Pflegeimmobilie?

Nun, der Pflegemarkt boomt in der Tat gerade. Die meisten Gewinne machen die Aktionäre, die in derartigen Gesellschaften involviert sind, und das auf Kosten der Angestellten, der Bewohner und der Krankenkassen (vgl. „Die Anstalt“ vom 5.12.2017). Da wundert es einen natürlich nicht, dass auf diesen Zug auch dubiose Anbieter aufspringen wollen. So bewirbt ein „Vincent Große“ ein Investment in Pflegeimmobilien – aber mit Spam-Mails! Der in der Mail angegebene Link führt auf die Seite http://experteninformation.com/, die mit ca. 4,5 % Rendite wirbt. Weder Impressum noch Datenschutzerklärung und Newsletteranmeldung sind aufrufbar. Somit ist die in der Mail versprochene staatliche Absicherung nicht nachprüfbar. Ganz klar müssen wir hier vor einer Kontaktaufnahme warnen! Wer schon per Spam-Mail wirbt und dann kein Impressum besitzt, kann aus unserer Sicht nicht seriös sein!

Folgendermaßen lautet der Text der Mail:

„Sehr geehrte(r) XXX,
die heutgen Geld-Anlagen wie Tagesgeld etc. bringen keine Zinsen mehr.
Fordern Sie jetzt unverbindliche Informationen an, und profitieren an einem der größten deutschen Wachstumsmärkten:
Sichere Geldanlagen in Pflegeimmobilien mit 4-5 % Rendite.
Erfahren Sie auf unserer Seite wie leicht ein Einstieg ist – staatlich abgesichert und garantiert.
Mit freundlichen Grüßen,
Vincent Große, Finanzberatung“

Kommentar hinterlassen