Sparkasse Zwickau und Erzgebirgssparkasse erhalten unrühmlichen Preis

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat auch dieses Jahr wieder das verbraucherunfreundlichste Unternehmen gesucht. Von Februar bis Mitte November konnten Verbraucher Abzocker, Service-Nieten oder Mogelpackungen für den „Prellbock 2017“ vorschlagen. Weil zwei Unternehmen 2017 für besonders viel Frust gesorgt haben, teilen sich dieses Jahr zwei Unternehmen den ersten Platz: Die Sparkasse Zwickau und die Erzgebirgssparkasse.

Kommentar hinterlassen